NLD-Logo klar

Langzeit-Monitoring. Die romanische Bilderdecke der Hildesheimer Michaeliskirche

Einladung zum Pressegespräch, in Hildesheim, am 30. November 2017


Die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Michaelis, das Landeskirchenamt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers (LKA) und das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) laden zum Pressegespräch, Michaelisplatz 2, 31134 Hildesheim, Donnerstag, 30. November 2017, herzlich ein.

17.00 Uhr, in die Michaeliskirche
Fototermin mit dem interdisziplinären Arbeitsteam

17.30 Uhr, in die Kreuzkapelle des Michaelisklosters

Begrüßung
Dirk Woltmann
Pastor der Kirchengemeinde

Dr.-Ing. Christina Krafczyk
Präsidentin, NLD

Einführung
Werner Lemke
Landeskirchlicher Baudirektor, LKA

Hon.-Prof. Dr. Erwin Stadlbauer
Leiter Abteilung Fachdienste, NLD

Aus Anlass der Wartung und Pflege des "UNESCO-Weltkulturerbe Michaeliskirche in Hildesheim" führt das NLD eine Foto-Kampagne im Kircheninnenraum durch. Im Mittelpunkt der Kontrolluntersuchung steht die Bewertung des aktuellen Zustandes der romanischen Bilderdecke im Mittelschiff. Diese Maßnahme erfolgt im Auftrag der Kirchengemeinde in Kooperation mit dem LKA und dem Amt für Bau- und Kunstpflege Hildesheim.

Ansprechpartner
Dietmar Vonend
Pressereferent
Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege
Scharnhorststraße 1
30175 Hannover
Tel: 05 11 / 9 25 - 52 21
dietmar.vonend@nld.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln