NLD-Logo klar

Ein Haus macht Geschichte

Das Bachmann-Museum Bremervörde inszeniert die Sonderausstellung Ein Haus macht Geschichte über die Nutzung und die Bewohnerinnen und Bewohner des heutigen Museumsgebäudes, das als Teil des Schlosses erbaut und bis in das 20. Jahrhundert als Amtsgebäude genutzt worden war. Die Ausstellung geht der Frage nach, wer in den Räumen des heutigen Museums gearbeitet oder sogar gewohnt hat, welche Entscheidungen, Impulse oder Bestimmungen von hier aus in die Region gegangen sind und wie sie das Leben der Menschen beeinflusst haben. In einem zweiten Teil wird das Gebäude selbst zum Museumsobjekt und die Besucherinnen und Besucher zu Bauforschern: Die Spuren der bauhistorischen Untersuchung im Erdgeschoss wie freigelegte Wand- und Fußbodenbereiche wurden nicht wieder verschlossen und werden mit Erläuterungen versehen zu einem Teil der Ausstellung. So bleibt z. B. ein Bereich mit dem originalen Ziegelfußboden aus der ersten Bauphase Anfang des 17. Jahrhunderts sichtbar.

Kontakt:

Bachmann-Museum Bremervörde
Amtsallee 8
27432 Bremervörde

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln