NLD-Logo klar

Bau- und Kunstdenkmalpflege

L. Povel & Co., Neue Weberei, Websaal mit Kreiszylinderschalen als Dachkonstruktion, nach 1950.

Tag der Niedersächsischen Denkmalpflege in Nordhorn

Am 1./2. Juni findet der Tag der Niedersächsischen Denkmalpflege in Nordhorn statt. Unter dem Motto „Gestern Textil – heute Profil. Nachnutzung textiler Industriekultur entlang der Baumwollstraße“ widmet er sich dem Erhalt und der Weiternutzung von Industriedenkmalen ehemaliger Textilfabriken. mehr
Karoxbostel, Wassermühle.

Preis für Denkmalpflege der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2018

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung hat zum 17. Mal den Preis für Denkmalpflege ausgelobt. Er würdigt das private Engagement, das Eigentümer für den Erhalt historischer Baudenkmale aufbringen. Bewerbungsschluss ist der 14. April 2018. mehr
Kloster Bursfelde.

Kloster Bursfelde - Zurück zu alter Frömmigkeit

Nur wenige Kilometer von der Dreiflüssestadt Hann. Münden entfernt liegt inmitten eines kleinen Dorfes ein bedeutendes Kloster. 1093 gründete hier Heinrich der Dicke von Northeim eine Benediktinerabtei mit Mönchen aus Corvey. Die mehrfach restaurierten Wandmalereien sind mittelalterlichen Ursprungs. mehr
Goslar, Marktplatz.

Warum und für wen Denkmalpflege?

Seit die Denkmalpflege im 19. Jahrhundert zur Institution geworden ist und Denkmalschutzgesetze in Verfahrensregeln zum Planen und Bauen verankert sind, hat die historische Baukultur einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft gefunden. mehr
Stiftskirche Königslutter, Wandmalereidetail.

Zum Verständnis der Stiftskirche in Königslutter als Kaiserdom

Viele Besucher betreten die ehemalige Benediktiner- und Stiftskirche in dem Bewusstsein, sie sei ab 1135 als Dom für Kaiser Lothar III. erbaut worden. Doch was sie zu sehen bekommen, ist nicht nur ein romanisches Monumentalbauwerk, sondern ein Raumkunstwerk des ausklingenden Historismus. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln