NLD-Logo klar

Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege sucht eine/n Grabungstechniker/in

für die Abteilung Archäologie - Referat Moor- und Feuchtbodenarchäologie


Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege, sucht für das Referat Moor- und Feuchtbodenarchäologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Grabungstechniker/in befristet für 6 Monate

vorbehaltlich der Finanzierung des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.
Bewerbungsvoraussetzung sind eine abgeschlossene Ausbildung als Grabungstechniker oder vergleichbare Erfahrungen im Ausgrabungsbereich.

Erwartet werden vertiefte Erfahrungen auf dem Gebiet der Grabungstechnik, der modernen Vermessungs- und Dokumentationsmethoden, Sicherheit im Umgang mit CAD, EDV- und GIS-Systemen sowie Grundkenntnisse der Vor- und Frühgeschichte Mitteleuropas und naturwissenschaftlichen Nachbardisziplinen. Von Vorteil sind Erfahrungen im Feuchtbodenbereich.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Bereiche:

  • Organisation, technische Leitung und Durchführung von Sondierungen, Geländemaßnahmen und Grabungen in verschiedenen Moorgebieten Niedersachsens
  • Aufarbeitung der Grabungsdokumentation, der Grabungsfunde und der Grabungsbefunde bis zur Archiv- oder Publikationsreife
  • Unterstützung bei der Organisation und Pflege des archäologischen Archivs der Moor- und Feuchtbodenarchäologie.

Organisationsgeschick, selbständiges Handeln, hohe soziale Kompetenz, Flexibilität, Mobilität und Belastbarkeit werden erwartet. Zur Tätigkeit gehören ferner die phasenweise Beaufsichtigung von Grabungspersonal und Fachstudenten sowie der Kontakt und die Zusammenarbeit mit der interessierten Öffentlichkeit. Ein sicheres, freundliches und aufgeschlossenes Auftreten ist erforderlich. Die Bewerberin/der Bewerber sollte aufgrund der wahrzunehmenden Geländetätigkeiten über eine gute körperliche Konstitution verfügen.

Dienstort ist Hannover. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 TV-L.
Eine Fahrerlaubnis der Klasse B ist erforderlich.

Weitere Einzelheiten können Sie der beigefügten PDF-Anlage entnehmen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln