NLD-Logo klar

85. Tag für Denkmalpflege: "Altes Haus, was nun? Zwischen Wollen und Können"

Pressekonferenz, in Oldenburg, am 08. Juni 2017


Zwischen bau_werk Halle und Exerzierhalle findet im Vorfeld der "Jahrestagung der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland" in Oldenburg ein Aktionstag für Bürgerinnen und Bürger statt. Unter dem Motto "Altes Haus, was nun? Zwischen Wollen und Können" sind alle Interessierten zum Anfassen, Mitmachen und Mitdiskutieren am 18. Juni 2017 eingeladen. Mehr als 20 Vereine und Verbände präsentieren über traditionelle Handwerkstechniken bis zu 3D-Modellen alle Facetten der Denkmalpflege.

Baudezernentin Gabriele Nießen und Prof. Dr. Stefan Winghart, Präsident des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, stellen Ihnen die Veranstaltung in einer Pressekonferenz näher vor: am Donnerstag, 08. Juni 2017, um 11.00 Uhr, im Alten Rathaus, im Großen Sitzungssaal, Markt 1, 26122 Oldenburg.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.
Juliane Goldbeck

Oldenburg, Pferdemarkt.  
Oldenburg, Pferdemarkt mit bau_werk- und Exerzierhalle. Foto: Carina Wehrstedt (NLD)
Teilnehmer
Gabriele Nießen, Baudezernentin, Stadt Oldenburg
Prof. Dr. Stefan Winghart, Präsident des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege
Klaus Büscher, Leiter des Amtes für Umweltschutz und Bauordnung, Stadt Oldenburg
Ludger Abeln, Moderator der Veranstaltung


Termin
08. Juni 2017, 11.00 Uhr

Ort
Altes Rathaus
Großen Sitzungssaal
Markt 1
26122 Oldenburg

Ansprechpartner
Juliane Goldbeck
Pressebüro
Markt 20/21
26122 Oldenburg
Tel: 04 41 / 2 35 - 23 75
Fax: 0441 / 2 35 - 28 80
presse@stadt-oldenburg.de
www.oldenburg.de/presse

Dipl.-Historiker Dietmar Vonend
Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege
Scharnhorststraße 1
30175 Hannover
Tel: 05 11 / 9 25 - 52 21
Fax: 05 11 / 9 25 - 53 28
dietmar.vonend@nld.niedersachsen.de
www.denkmalpflege.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln