NLD-Logo klar
Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 3/2018

Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 3/2018

Das Landesinventar – Erfassen, Erforschen und Erhalten des kulturellen Erbes in Niedersachsen
Foto: NLD / CW Niemeyer Buchverlage GmbH
Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland

"Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland". Ausstellung des Museums für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin in Kooperation mit dem Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland zum Europäischen Kulturerbejahr 2018
Foto: Bewegte Zeiten
VDL-Tagung in Oldenburg 2017

Denkmalpflege als kulturelle Praxis

Dokumentation der VDL-Jahrestagung in Oldenburg 2017
Foto: NLD
Emtinghausen (Fritz Böse, 1944)

Ausstellung "Bemerkenswerte Bauernhäuser. Fotografien der 1940er-Jahre aus den Grafschaften Hoya und Diepholz" im NLD
Foto: Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege
Hitzacker.

DENKMALPORTRÄT: Der Junge aus Rimini. Die Gutskapelle in Wieckenberg, Landkreis Celle
Foto: Reiner Zittlau (NLD)
Die beiden Restauratorinnen aus Hannover während der Arbeit in Ruanda

Die Konservierung menschlicher Überreste aus der Zeit des Völkermordes in Ruanda

Montagsvortrag von Monika Lehmann und Dorte Schaarschmidt am 5. November 2018, 18:00 Uhr im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege. mehr
Galgenberg Hildesheim

Geh denken

52. Herrenhäuser Gespräch, 1. November 2018, 19 Uhr, Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover, und Symposium am 2. November 2018 im Ballhof Hannover. mehr
Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 3/2018

Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 3/2018

Die dritte Ausgabe der "Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen" beschäftigt sich im Schwerpunkt mit dem Landesinventar. mehr
Jacob van Loo (Umkreis), Gemäldegalerie Alte Meister, MHK Logo Veranstalter

Die offene Werkstatt-Tür. Restaurierung in der Bau- und Kunstdenkmalpflege, Sonntag, 14. Oktober 2018

Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege öffnet am ersten Europäischen Tag der Restaurierung 2018 die Werkstatt-Türen. Sie sind herzlich eingeladen sich über die Kernaufgaben und Arbeiten in der Werkstatt des Referats Restaurierung BuK, zu informieren. mehr
Bewegte Zeiten

Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland

Ein Schöninger Speer, die Hand der Moorleiche "Moora", der Kupferhort von Lüstringen und viele weitere bedeutende archäologische Funde aus Niedersachsen werden ab dem 21. September im Berliner Martin-Gropius-Bau in der Ausstellung "Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland" zu sehen sein. mehr
Altes Lager, Stadt Goslar. Gestrickter Ärmel aus Wolle

Ein Ärmel vom Alten Lager am Rammelsberg, Stadt Goslar

Fund des Monats: Von der Ausgrabung im Alten Lager am Rammelsberg sind zahlreiche mittelalterliche Textilfunde überliefert. Dazu gehört ein aus Wolle durchgehend rund gestrickter Ärmel mit Hinweisen auf Ausbesserungen. mehr
Schlosskapelle Celle

Die Celler Schlosskapelle

Informationsveranstaltung und Wiedereröffnung der Ausstellung »Zwischen Macht und Frömmigkeit« am 27. September 2018, 16.00 Uhr, im Rittersaal des Celler Schlosses. mehr
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018

»Entdecken, was uns verbindet«. Festveranstaltung des Landes Niedersachsen zum Tag des offenen Denkmals 2018 im Schiffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser, Haus Elsfleth. mehr
Johann August Corvinus, Perspektivische Vogelschau von der Menagerie auf Schloss Weißenstein in Pommersfelden

Montagsvortrag zum Mecklenburgischen Planschatz von Simon Paulus

Von Mitbringseln, Arbeitsproben und Planschätzen – Neu entdeckte Architekturzeichnungen zu kurhannoverschen Bauprojekten des 18. Jahrhunderts. mehr
Holzstich von Schloss Marienburg (Conrad Wilhelm Hase)

Burgen in Niedersachsen

Vorstellung des niedersächsischen Beitrags zur europäischen Burgendatenbank ›ebidat‹ mehr
Suddendorf. Beigefäß nach der Bergung

Abschiedstrunk?

Fund des Monats: Ausgrabungen in Suddendorf führten zur Entdeckung von Befunden aus fünf Zeitstufen, darunter ein Gräberfeld der Bronze- bis Eisenzeit. Bemerkenswert ist ein kleines Gefäß, das in einem Kreisgraben um ein Hügelgrab gefunden wurde und auf ein Totenritual hindeutet. mehr
Grabungsarbeiten am verstürzten Eingangsportal in 2017. (Foto J. Lehmann)

Land Niedersachsen fördert Forschungen zur Einhornhöhle

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur fördert mit Mitteln aus dem Programm PRO*Niedersachsen ein Projekt des NLD mit der Gesellschaft Unicornu fossile e. V., der Georg-August-Universität Göttingen und der TU Braunschweig zur Erforschung der Einhornhöhle im Harz mehr
Fachwerk in Eppingen

Berechnung der Wirtschaftlichkeit für denkmalgeschützte und andere Immobilien

Workshop in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V. (ADF), Melsungen, 15. August 2018. mehr
Abb. 1: Der Weserdeich bei Wienbergen 1771 mit den beiden im Text erwähnten erhaltenen Deichabschnitten (Ausschnitt aus Blatt 42 der Kurhannoverschen Landesaufnahme).

Altdeiche an der Mittelweser – prägende Elemente der Kulturlandschaft

Fund des Monats: Altdeiche sind prägende Elemente unserer Kulturlandschaft, sie können wesentliche Aussagen zur Besiedlungsgeschichte liefern. mehr
Das Sanatorium Dr. Barner in Braunlage

Sanatorium Dr. Barner in Braunlage erhält den Europa Nostra Award 2018

Das Sanatorium Dr. Barner ist unter den Gewinnern des diesjährigen Europa Nostra Awards zum Kulturerbe. Es wurde in der Kategorie "Erhaltung" ausgezeichnet. mehr
Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 2/2018

Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 2/2018

Die zweite Ausgabe der "Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen" beschäftigt sich im Schwerpunkt mit dem Europäischen Kulturerbejahr 2018. mehr
Denkmalpflege als kulturelle Praxis

Denkmalpflege als kulturelle Praxis. Zwischen Wirklichkeit und Anspruch

Dokumentation der VDL-Jahrestagung in Oldenburg 2017 (Arbeitshefte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 48). mehr
Uniformierte Formationen auf dem Mittelweg, 1934

»Ein Volk dankt seinem Führer«. Die Reichserntedankfeste am Bückeberg bei Hameln und der schwierige Weg zu einem Dokumentations- und Lernort

Am 4. Juni 2018 findet der zweite Montagsvortrag des Jahres im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege statt. Bernhard Gelderblom stellt die Reichserntedankfeste am Bückeberg bei Hameln vor und beschreibt den schwierigen Weg zu einem Dokumentations- und Lernort. mehr
Bergwerksanlagen am Rammelsberg mit Stollennamen, 1606 (Stich von Zacharias Koch)

BMBF-Projekt Altbergbau 3D gestartet

Das BMBF-Verbundprojekt “Altbergbau 3D. Ein interdisziplinäres Projekt zur Erforschung des montanhistorischen Erbes im Harz “ ist gestartet mehr
L. Povel & Co., Neue Weberei, Websaal mit Kreiszylinderschalen als Dachkonstruktion, nach 1950.

Tag der Niedersächsischen Denkmalpflege in Nordhorn

Am 1./2. Juni findet der Tag der Niedersächsischen Denkmalpflege in Nordhorn statt. Unter dem Motto „Gestern Textil – heute Profil. Nachnutzung textiler Industriekultur entlang der Baumwollstraße“ widmet er sich dem Erhalt und der Weiternutzung von Industriedenkmalen ehemaliger Textilfabriken. mehr
Gipsmörtelbrocken mit Abdrücken von Balken

Königspfalz in Schnellbauweise. Ein Gipsmörtelfragment mit Abdruck von Holzarchitektur

Fund des Monats: Die auf der Pfalz Werla für das 10. Jahrhundert nachgewiesene Kletterschaltechnik erklärt, wie dort innerhalb kürzester Zeit mit weitgehend ungeschulten Arbeitskräften außerordentlich repräsentative Gebäude entstehen konnten. mehr
300.00 Jahre Spitzentechnik

300.000 Jahre Spitzentechnik: Der altsteinzeitliche Fundplatz Schöningen und die frühesten Speere der Menschheit

In dem bebilderten Band versammelt Thomas Terberger ein hochkarätiges Autorenteam um sich und liefert einen umfassenden Überblick über den Fundplatz Schöningen und seine Bedeutung für die Erforschung der Menschheitsgeschichte. mehr
Koldewey-Tagung

Wie forschen? – Chancen und Grenzen der Bauforschung an Gebäuden nach 1950

50. Tagung für Ausgrabungswissenschaft und Bauforschung, Braunschweig, 9. bis 13. Mai 2018 mehr
Emtinghausen (Fritz Böse, 1944)

Bemerkenswerte Bauernhäuser. Fotografien der 1940er-Jahre aus den Grafschaften Hoya und Diepholz

Das Niedersäschische Landesamt für Denkmalpflege zeigt in seiner Ausstellung "Bemerkenswerte Bauernhäuser" vom 23. April bis zum 5. Oktober 2018 Fotografien der 1940er-Jahre aus den Grafschaften Hoya und Diepholz von Fritz Böse. mehr
Fundchronik Niedersachsen.

Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte: Beiheft 21 Fundchronik Niedersachsen

Mit 350 Beiträgen von gut 100 Autorinnen und Autoren bietet die Fundchronik 2016 einen Überblick über die Tätigkeit von Ehrenamtlichen und Laien, aber auch der Grabungsfirmen und der kommunalen wie der staatlichen Denkmalpflege sowie Forschungsinstitutionen in Niedersachsen. mehr
Titel

Zeitschrift "Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen", Heft 1/2018

Schwerpunktthema "Klosterkammer Hannover 1818-2018. Bau- und Kunstpflege für Niedersachsen". In der ersten Ausgabe 2018 wird ein breites inhaltliches Spektrum von der Inventarisation und Dokumentation über denkmalgerechte Instandsetzungen bis hin zu den Restaurierungswerkstätten behandelt. mehr
Karoxbostel, Wassermühle.

Preis für Denkmalpflege der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2018

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung hat zum 17. Mal den Preis für Denkmalpflege ausgelobt. Er würdigt das private Engagement, das Eigentümer für den Erhalt historischer Baudenkmale aufbringen. Bewerbungsschluss ist der 14. April 2018. mehr
Hildesheim, Michaeliskirche.

UNESCO-Welterbe Hildesheimer Michaeliskirche. Langzeit-Monitoring der romanischen Bilderdecke

Aus Anlass der Wartung und Pflege führte das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) Ende November 2017 eine Foto-Kampagne im Kircheninnenraum durch. Im Mittelpunkt der Kontrolluntersuchung steht die Bewertung des aktuellen Zustandes der romanischen Bilderdecke im Mittelschiff. mehr
Wieckenberg, Landkreis Celle, Gutskapelle.

Der Junge aus Rimini

DENKMALPORTRÄT: Rimini ist eine Stadt an der italienischen Adria und ein Zentrum des Badetourismus. Hier wurde 1640 Francesco Maria Capellini geboren. Dessen Spuren führen nach Niedersachsen, nach Celle und vor allem nach Wieckenberg und zum Höhepunkt der Erhebung in den erblichen Reichsgrafenstand. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln