Schriftgröße:
Farbkontrast:

Veranstaltungen

DENKMAL 2016 - Die europäische Leitmesse in Leipzig vom 10. bis 12. November 2016

Die Vielschichtigkeit der Denkmalpflege und Restaurierung und ihre heutigen Herausforderungen erfordern enormes und fundiertes Fachwissen, umfangreiche praktische Erfahrungen, aber auch Kenntnis der alten, traditionellen Handwerks- und Restaurierungstechniken und ebenso Mut zu Innovationen.

Bildrechte: Leipziger Messe GmbH

„Sommerakademie Herrenhausen“ in Hannover am 04. August 2016

Vortragsreihe im Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst. Gartenkulturelle und gartenhistorische Themen für die interessierte Öffentlichkeit in der Region Hannover. Rainer Schomann (NLD): Der Große Garten in Hannover-Herrenhausen - das älteste Gartendenkmal in Niedersachsen?

Bildrechte: CGL Leibniz-Universität Hannover

Tag der Architektur am 26. Juni 2016

Mit dem Tag bietet die Architektenkammer Niedersachsen eine Plattform, neue Architektur zu besichtigen und mit Bauherren und Architekten ins Gespräch zu kommen. Lassen Sie sich vom reichhaltigen Programm inspirieren.

Bildrechte: Architektenkammer Niedersachsen

Parks und Herrensitze im Weserbergland: Exkursion am 25. Juni 2016

Gemeinsame Spurensuche mit Denkmalpflegern: Führungen in den Ohrbergpark bei Hameln, durch Schloss Hämelschenburg mit Park und Mühle; in die älteste freistehende evangelische St. Marienkirche in Hämelschenburg und auf den Spuren von Münchhausen in das Rathaus in Bodenwerder.

Bildrechte: von Klencke

Tagung "Archäologische Kommission für Niedersachsen e.V." in Goslar vom 16. bis 18. Juni 2016

Die Jahrestagung und Mitgliederversammlung 2016 finden auf Einladung der Stadt in Goslar statt. Das Thema wird die Archäologie in der Harzregion sein. Tagungsort für die Veranstaltungen sind das historische Rathaus, Markt 1, und das Museum und Besucherbergwerk Rammelsberg, Bergtal 19, 38640 Goslar.

Bildrechte: Archäologische Kommission für Niedersachsen e.V.

Schall und Rauch. Industriedenkmäler bewahren: VdL-Jahrestagung in Oberhausen vom 13.-15. Juni 2016

84. Tag für Denkmalpflege und Jahrestagung der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland. Gastgeber ist das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland. Vor Ort am Objekt werden aktuelle Fragestellungen thematisiert, die nicht nur die Industriedenkmalpflege betreffen.

Bildrechte: Silvia Margrit Wolf, LVR-ADR

UNESCO-Welterbetag: "UNESCO-WELTERBE VERBINDET", in Hildesheim am 05. Juni 2016

Hildesheim lädt ein zu einem bunten Programm in St. Michaelis, Dom, dem Dommuseum sowie im Besucherzentrum Welterbe Hildesheim. Neben Familienführungen stehen Restaurierungs-Experten in beiden UNESCO-Welterbekirchen zu Gesprächen bereit.

Bildrechte: Dommuseum Hildesheim, Foto Florian Monheim

18. Tag der Niedersächsischen Denkmalpflege, Programm am 20./21. Mai 2016

Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege: Neben Vorträgen/Diskussionen sollen in jüngster Zeit bereits unter Denkmalschutz gestellte Objekte exemplarisch im Rahmen von Exkursionen/Führungen besucht werden. Der Denkmaltag ist eine öffentliche Veranstaltung, jeder Interessierte kann teilnehmen.

Bildrechte: Christiane Müller

Blick über den Horizont - Denkmalpflege und Stadtentwicklung in China: Hannover, am 19. Mai 2016

18.00 Uhr-Donnerstagsvortragsreihe im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege: "Contradiction and Complexity in Heritage Conservation in China - Case Study of Jiangzhou Grand Hall in Shanxi Province", ein Vortrag von Dr. DING Feng aus Shanghai.

Bildrechte: Konfuzius-Institut Hannover

Gesellschaft für Denkmalpflege in Niedersachsen: Seiner Geschichte beraubt, 02. Mai 2016

18.00 Uhr-Montagsvortragsreihe im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege: "Seiner Geschichte beraubt - der spätantike Schatz von Rülzheim", ein Vortrag von Dr. Dr. Axel von Berg und Dr. Ulrich Himmelmann, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Landesarchäologie.

Bildrechte: Elke Behrens + Brita Knoche
Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Was wird in dem Landesamt für Denkmalpflege eigentlich gemacht? Der Zukunftstag, 28. April 2016

Zielgruppe sind Schulkinder an den niedersächsischen Schulen im Alter von 10 bis 15 Jahren, die interessiert sind, die vielfältigsten Arbeitsfelder der Denkmalpflege einmal zu erleben. Im Programm alles über die Archäologie in der Praxis, etwas zum Thema Restaurierung, "Wir bauen ein Fachwerkhaus".

Bildrechte: Elke Behrens (NLD)

Blick über den Horizont - Denkmalpflege und Stadtentwicklung in China: Hannover, am 21. April 2016

18.00 Uhr-Donnerstagsvortragsreihe im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege: "Building China - Zeitgenössische Architektur und Städtebau in China", ein Vortrag von Arch. Dr. DI Mladen Jadric, Technische Universität Wien.

Bildrechte: Konfuzius-Institut Hannover

VdL-AG Restaurierung und Materialkunde: Arbeitsgruppensitzung in Celle vom 20. bis 22. April 2016

Geschlossene Veranstaltung: Die Arbeitsgruppe der "Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland" diskutiert und definiert fachliche Standards auf Bundesebene. Ausgerichtet vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege und der Klosterkammer Hannover.

Bildrechte: Ulrich Loeper, Celle

Baustellengespräch Siemens-Haus in Lenthe am 20. April 2016

Die Veranstaltungsreihe "Baustellengespräche" ermöglicht, dass die Themen und die Fragen direkt im Geburtshaus von Werner von Siemens in Lenthe während des laufenden Baubetriebes mit den Experten erörtert werden können.

Bildrechte: woelk wilkens architekten

Ausstellung: Maßgeschneidert - energetische Ertüchtigung von Baudenkmalen, 14. April bis 15. Juni 2016

Einladung zur Ausstellungseröffnung in der Kapelle im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege am 14. April 2016, um 18.00 Uhr. Ausgerichtet von der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger, Deutsche Bundesstiftung Umwelt und dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege.

Bildrechte: VdL, Arbeitskreis Bautechnik

Pressetermin: Modellprojekt Tonschiefer, Marienkapelle im Rathaus Goslar, am 13. April 2016

Ziel ist, am Beispiel des Mönchehauses, neuartige Methoden zur Sicherung und Bewahrung des originalen Wandbehangs aus Tonschiefer zu untersuchen und anzuwenden. Das Vorhaben wird durch eine interdisziplinäre Projektgruppe unter Leitung des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege bearbeitet.

Bildrechte: Erwin Stadlbauer (NLD)

Einladung zum Pressetermin im Dommuseum Hildesheim, am 09. April 2016

Präsentation Zeitschrift "Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen", Heft 1/2016: Schwerpunkt ist Hildesheim mit seinen beiden Welterbestätten, den archäologischen Grabungen am Dom im Rahmen des 1200jährigen Jubiläums der Stadtgründung bis zu den Um- und Neubauten zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Bildrechte: Dommuseum Hildesheim

Hildesheim - "Neues" Dommuseum und Bischofsburgen: Exkursion am 09. April 2016

Gemeinsame Spurensuche mit Denkmalpflegern: Hildesheim mit Führung im "neuen" Dommuseum und Präsentation der Zeitschrift "Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen", Heft 1/2016, durch Prof. Dr. Stefan Winghart, Präsident des NLD; anschließend Exkursion Burg Steuerwald und Domäne Marienburg.

Bildrechte: Markus C. Blaich (NLD)

Blick über den Horizont - Denkmalpflege und Stadtentwicklung in China: Hannover, am 31. März 2016

Neue 18.00 Uhr-Donnerstagsvortragsreihe im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege: "Architektur, Identität, Denkmal - Die Entwicklung der Denkmalpflege in China", eine Einführung in das Thema von Dr. Eduard Kögel aus Berlin.

Bildrechte: Konfuzius-Institut Hannover

Workshop "Energetische Sanierung und Denkmalschutz" in Hannover am 15. März 2016

Seit dem Schuljahr 2013/14 fördern die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz im Rahmen des Schulprogramms "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" Schulprojekte, die sich mit den vielfältigen Aspekten der energetischen Sanierung von Baudenkmalen auseinandersetzen.

Bildrechte: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Energieberater für Baudenkmale und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz, Lehrgang 2016

Energieberater-Sensibilisierung von Architekten, Ingenieuren, Bauphysiker für denkmalpflegerische Fragestellungen. Nach Abschluss führen sie als unabhängige Sachverständige energetische Untersuchungen von Baudenkmalen mit erhaltenswerter Bausubstanz im Sinne des § 24 EnEV eigenverantwortlich durch.

Bildrechte: Doris Olbeter (NLD)
Hannover, Matthäuskirche.

Einladung zur Förderbescheid-Übergabe - Sanierung der Matthäuskirche, in Hannover am 04. März 2016

Die einzigartigen Außenfassaden der Kirche bestehen aus einem besonderen Stahlbeton. Sie sollen konserviert, restauriert, instandgesetzt und unter Verwendung geeigneter Ersatzmassen wiederhergestellt werden. Es erfolgen zudem Maßnahmen zur Instandsetzung an den schlitzartigen Fenstern der Kirche.

Bildrechte: Christiane Müller, Hannover
paläon Gebäude

paläon-Vortragsreihe: Das bandkeramische Erdwerk von Esbeck, 25. Februar 2016

Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege und dem Förderverein Schöninger Speere veranstaltet das paläon nun seine vierte Vortragsreihe. Diesmal über archäologische Highlights aus der Region rund um Schöningen.

Bildrechte: Holzer Kobler Architekturen

Hildesheimer Tag der Restaurierung - Veranstaltung der Fakultät Bauen und Erhalten, 19. Februar 2016

Am 19. Februar laden die Hildesheimer Konservierungs-Studiengänge zum Tag der Restaurierung 2016 ein. Es werden Abschlussarbeiten und laufende Projekte der verschiedenen Studienrichtungen der Konservierung und Restaurierung in Hildesheim vorgestellt und diskutiert.

Bildrechte: HAWK-HHG, Fakultät Bauen und Erhalten

Kolloquium zum Gedenken an Prof. Hartmut Rötting, Altgebäude TU Braunschweig, 16./17. Februar 2016

Kolloquium der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege (Bezirksarchäologie Braunschweig) zum Gedenken an Prof. Hartmut Rötting.

Bildrechte: Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft

Übersicht