NLD-Logo klar

Informationen zu Veranstaltungen

Neben zahlreichen Veranstaltungen zur fachlichen Fort- und Weiterbildung wird für die interessierte Öffentlichkeit eine Fülle unterschiedlichster Aktivitäten rund um die Denkmalpflege in Niedersachsen angeboten. Zu den besonderen Veranstaltungen der Denkmalfachbehörde mit großer öffentlichkeitswirksamer Resonanz zählen die, oftmals mit Partnern, durchgeführten Aktionen:

Sgraffito im Wandel. Materialien, Techniken, Themen und Erhaltung, 02. bis 04. November 2017, Internationale Tagung in Hildesheim

HAWK, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege (NLD).


Denkmalpflege als kulturelle Praxis. Zwischen Wirklichkeit und Anspruch, 18.-21. Juni 2017 in Oldenburg
Die Jahrestagung der "Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland" und der 85. Tag für Denkmalpflege wurden vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege ausgerichtet.


Landesweite und überregionale Ausstellungen
paläon - Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere (Dauerausstellung und außerschulischer Lernort)

Im Goldenen Schnitt (2013/2014, Landesausstellung Niedersächsisches Landesmuseum Hannover)

Roms vergessener Feldzug - Die Schlacht am Harzhorn (2013/2014, Landesausstellung Braunschweigisches Landesmuseum)


Pressefahrten
des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz in Niedersachsen (zuletzt 2010 in die Landkreise Göttingen und Northeim: Haus sucht Bauer - Denkmalschutz und demografischer Wandel).


Internationale Fachkongresse
Peatland-Konferenz (2003 in Hannover) oder im Rahmen der Initiativen zum Umweltschutz (2006 in Osnabrück: Kulturlandschaft administrativ - digital - touristisch).


Gemeinsame Spurensuche mit Denkmalpflegern
Exkursionsveranstaltungen, die zu Großsteingräbern, Grabhügeln, Wallanlagen, Deichen und Wurten, zu historischen Gemäuern, alten Klöstern und vieles mehr führen, dabei die Vielfalt der konservatorischen Arbeit zeigt sowie Gespräche mit Betroffenen vor Ort beinhaltet.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln