NLD-Logo klar

Tag des offenen Denkmals in Niedersachsen

Einladung zur Festveranstaltung in Hasbergen am 11. September 2016


Gedenkstätte Gestapokeller und Augustaschacht.

Gemeinsam Denkmale erhalten

In der europaweit erfolgreichsten Veranstaltung für Denkmalschutz waren im vergangenen Jahr allein in Niedersachsen 300.000 Besucher in über 700 Denkmalen auf historischer Spurensuche. Für den diesjährigen Aktionstag hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den oben genannten Schwerpunkt gewählt, ein Thema, das für Denkmalschutz und Denkmalpflege von besonderer Bedeutung ist. Im Mittelpunkt der diesjährigen landesweiten Eröffnung steht daher folgerichtig das ehrenamtliche Engagement, beispielhaft an der Gedenkstättenarbeit am Augustaschacht vorgestellt.

Zur Festveranstaltung für Niedersachsen laden wir Sie ein am Sonntag, den 11. September 2016, 11.00 Uhr in die Gedenkstätte Augustaschacht, Zur Hüggelschlucht 4, 49205 Hasbergen.

Prof. Dr. Stefan Winghart
Präsident des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege

Dr. Michael Gandner
Geschäftsführer Gestapokeller und Augustaschacht e.V.


PROGRAMM

11.00 Uhr Kulturelle Umrahmung
durch den niederländischen Videokünstler Theo van Delft

Begrüßung
Georg Hörnschemeyer
Vorsitzender des Vereins Gestapokeller und Augustaschacht e.V.

Landesweite Eröffnung
Dr. Gabriele Heinen-Kljajić
Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur

Grußworte
Monique T. G. van Daalen (angefragt)
Botschafterin des Königreichs der Niederlande
Holger Elixmann
Bürgermeister der Gemeinde Hasbergen

Denkmale gemeinsam erhalten
Prof. Dr. Stefan Winghart
Präsident des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege

Gedenkstättenarbeit als gesellschaftliche Aufgabe
Dr. Jens-Christian Wagner
Geschäftsführer, Stiftung niedersächsische Gedenkstätten

12.30 Uhr Führungen
Dr. Michael Gander (und Mitarbeiter)
Geschäftsführer Gestapokeller und Augustaschacht e.V.

Gedenkstätte Gestapokeller und Augustaschacht.  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln